Bürgerkino in Salzgitter-Bad

Über uns



Als sich 1997 der damalige Betreiber entschloss, das letzte Kino in Salzgitter-Bad zu schließen, fand sich auf Initiative der Kleinkunstbühne e. V. ein Kreis von 65 Filmfans zur Rettung des CINEMA in der Angerpassage.

Schnell stellte sich heraus, dass die Weiterführung des kleinen Lichtspieltheaters nur in Form einer GmbH erfolgen konnte. Mit dem notwendigen Kapital ausgestattet, gelang im April 1998 dann der Neustart mit dem Film TITANIC. Die Gesellschafter hatten zuvor in wochenlanger Arbeit die Räumlichkeiten renoviert und die erforderliche Kinotechnik angeschafft. Mit Hilfe der Sparkasse Salzgitter-Bad konnte eine neue Tonanlage angeschafft werden.

Die Geschäftsführung arbeitet seither unentgeltlich. Schüler, Auszubildende und Studenten bilden den Kreis der Vorführer/innen und Kassierer/innen. Die Kassiererin der ersten Stunde des CINEMA in 1976, Ingrid Schwalenberg, blieb uns bis 2013 treu, bevor sie in den wohlverdienten Ruhestand ging.

Unser kleines Bürgerkino hat seit seiner Neugründung  mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen gehabt. So entstanden in den Nachbarstädten Multiplex-Kinos mit mehreren Sälen. Filme im Neustart waren eine absolute Ausnahme; wir lernten wochen- oder gar monatelang zu warten. Noch nicht einmal ein Jahr nach dem Start gab unser Projektor den Geist auf und musste durch einen gebrauchten ausgetauscht werden - eine Neuanschaffung war undenbkar. Eine drastische Mieterhöhung im Jahr 2006 und mangelnder Zuschauerzuspruch brachten uns an den Rand des Konkurses. Doch Dank des seit 1999 jährlich stattfindenden „Kinofrühlings“ in unserem Haus, der wirklich tollen Unterstützung durch einheimische  Gewerbebetriebe und seit 2007 der Kinofreunde konnten wir durchhalten.

Ein kleines finanzielles Polster ist die finanzielle Zuwendung, die mit der Vergabe des Jahresfilmprogrammpreises der Länder Niedersachsen und Bremen durch die nordmedia verbunden ist. Diesen Preis hat das CINEMA seit 1999 in ununterbrochener Folge für die Programmreihe „Der besondere Film“ erhalten.

Ein verfehlter Werbespruch hat einmal behauptet "Kino ist das Größte". Uns macht Kino einfach nur Spaß, und in dem Sinne versuchen wir, das Bürgerkino in Salzgitter-Bad noch lange zu erhalten.


Ihr CINEMA-Team

 

 

 

Besuche: COUNT


Drucken    Per E-Mail versenden   

© by designandweb.de (Philipp Strauss)
Details einblenden